Dirk Seider Heilpraxis

Die Traditionelle Chinesische Medizin


ist eine mehr als 2000 Jahre alte fernöstliche Medizin. Sie gehört zu den ältesten Naturheilverfahren der Welt. Es geht dabei nicht darum, nur die Symptome zu beseitigen oder zu überdecken, sondern es gilt vor allem die Wurzel, die Ursache  des Problems zu erkennen und zu behandelt. Nur so können Krankheiten ausheilen.


Grundlage für körperliche und geistige Gesundheit
ist der freie Fluss der Lebensenergie Qi


Die Akupunktur ist bei vielen akuten und chronischen Erkrankungen, bei Schmerzzuständen und Befindlichkeits- sowie funktionellen Störungen sehr effektiv und kann lindern oder heilen.
Hingegen unterstützt die chinesische Kräutermedizin das Stoffliche, die Substanzen die dem Körper für seine Heilung und sein Wohlbefinden zur Verfügung stehen.



TCM - Kräutermedizin


Eine der tragenden Behandlungssäulen in der TCM ist die Kräutertherapie. Wie auch in anderen Kulturen werden Arzneimittel aus Kräutern seit Jahrtausenden zur Behandlung von Krankheiten verwendet.

Chinesische Kräuter können grundsätzlich für sehr viele Erkrankungen eingesetzt werden - es hängt allerdings vom Erkrankungsverlauf ab, wie schnell und in welchem Umfang chinesische Arzneimittel für Sie eine Besserung oder Heilung bewirken können.

Die Kräutertherapie eignet sich auch besonders gut, um fehlende Substanzen wie Körperflüssigkeiten und Blut aufzubauen. Die Arzneirezeptur wird von mir für jeden
Patienten individuell auf seine Krankheitssituation abgestimmt.



TCM - Akupunktur


Eine wichtige und sehr bekannte Heilmethode in der TCM ist die Akupunktur. Die Wirkung der Akupunktur entsteht durch das Anregen von ausgewählten Punkten auf den Körpermeridianen und die dadurch positive Beeinflussung der Lebensenergie Qi.
In der chinesischen Medizin spricht man davon, dass sich durch die Akupunktur der Fluss der Lebensenergie Qi im Körper regelt und sich gestaute Energie verteilen oder Energiedefizite ausgegleichen werden können.

Die Akupunktur ist bei vielen akuten und chronischen Erkrankungen erfolgreich anwendbar. Oft wird sie mit der Schmerztherapie bei der Behandlung von Rückenschmerzen, Nackenschmerzen, Knieschmerzen oder auch Kopfschmerzen (auch Migräne) eingesetzt. Die Akupunktur hat aber bei weitem sehr viel mehr zu bieten, als lediglich Schmerzen zu behandeln – auch wenn das natürlich ein sehr wichtiger Bereich ist.

Ich wende eine sehr sanfte Methode der Akupunktur mit wenigen und sehr dünnen Nadeln an. Hierdurch werden schwache Organsysteme gestärkt, das Energiesystem in Balance gebracht und Ihre Selbstheilungskräfte angeregt.
Bei welchen Beschwerden zum TCM-Therapeuten?

Die Weltgesundheitsorganisation hat eine Liste von über 100 Krankheitsbildern veröffentlicht, die erfolgreich mit der Akupunktur behandelt werden können; hier einige Beispiele:

  • Akute und chronische Schmerzen (z.B. Kopfschmerz, Migräne, Rückenschmerzen)
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates (z.B. Hals- und Lendenwirbelschmerzen, Gelenk- und Arthroseschmerz, Muskelverspannungen, Nachbehandlung von Operationen)
  • Hals- Nasen- Ohrenerkrankungen (z.B. Nasennebenhöhlenentzündungen, Allergien, Asthma, Heuschnupfen, Erkältungskrankheiten, Hörsturz und Tinnitus)
  • Gynäkologische Erkrankungen (z.B. Menstruationsschmerzen, Zyklusunregelmäßigkeiten, Wechseljahresbeschwerden)
  • Erkrankungen des Verdauungstraktes (z.B. Reizdarm, Verstopfung, Durchfall, chronische Dickdarmentzündungen, Blähungen)
  • Vegetative Störungen und psychosomatische Erkrankungen (z.B. bei depressiven Verstimmungen, Ängsten, Stress, Erschöpfungszuständen, Burnout). Akupunktur sorgt in diesem Zusammenhang für ein gesteigertes Wohlbefinden, bessere Konzentration, innere Ruhe und Ausgeglichenheit sowie einen ruhigeren Schlaf


Der Ausgangspunkt für eine Behandlung ist die Anamnese. Nach einem ausführlichen Gespräch, sowie der Betrachtung Ihrer Zunge und dem Tasten Ihrer Pulse, kann ich feststellen inwieweit ein energetisches oder stoffliches Ungleichgewicht vorliegt. Die chinesische Puls- und Zungendiagnose gibt wichtige Hinweise auf Störungen der einzelnen Organe und Funktionsbereiche. Sie liefert ein aktuelles Bild über den tatsächlichen Gesundheitszustand eines Patienten und ist wichtige Entscheidungsgrundlage für die Behandlungsstrategie.

Mit diesen Diagnosemethoden sind Störungen im Organismus auch oftmals erkennbar, bevor sie sich als Krankheit manifestieren oder eine Krankheit kann bereits in ihrem Entstehungsstadium erkannt werden!

In meiner Praxis wende ich neben der Akupunktur und Kräutermedizin je nach Bedarf auch andere Verfahren wie die viszerale Osteopathie sowie die Craniosacrale Therapie an, um die Behandlung für Sie individuell abzustimmen.
Traditionelle Chinesische Medizin
Um eine Krankheit zu behandeln, bedarf es keines großen Arztes. Um die Gesundheit zu erhalten aber eines wahren Meisters

Chinesisches Sprichwort
Willkommen Craniosacrale Therapie Viszerale Osteopathie Atlaskorrektur Chinesische Medizin / TCM Applied Kinesiology Symptome Praxis Über mich
Impressum | Datenschutz